Sonntag, 2. Dezember 2007

Frozen Gibbon

Nachdem ich zu Hause wieder angekommen war, setzte ich mich gleich wieder an das IDJC-Problem.
Weil immer noch nichts funktionierte, habe ich mir nochmal alles durch den Kopf gehen lassen, was Sache ist:

- Wenn ich MP3s per Drag'n'Drop in die Playlist schmeissen will, nimmt er sie nicht an und gibt mir eine solche Fehlermeldung an:

/usr/lib/python2.5/site-packages/idjcgui.py:2136: GtkWarning: gtk_tree_view_scroll_to_cell: assertion `tree_view->priv->tree != NULL' failed
gtk.main()


- Wenn ich über das Menü (per Rechtsklick) eine MP3 der Playlist hinzufügen möchte, gibt mir die Konsole lediglich diese Meldung aus:

The Add File menu option was chosen


- Aber wenn ich eine m3u-Liste in die Playlist lege (danke für den Tip, Treknor ;) ) liegen die Tracks zwar in der Playlist, aber abspielen will er sie nicht, obwohl, soweit ich das mitbekommen habe, die "Reaktionen" unterschiedlich ausfallen.

-- Wenn ich jackd vorher mit jackd -d alsa bzw. einfach nur normal IDJC
gestarted habe und einnen Track den Befehl zum Laufen gebe, bleibt die Anzeige bei dem Track stehen und die "Endezeit" verlängert sich sekündlich nach hinten

-- Wenn ich jackd vorher per jackd -d oss gestartet habe,dann geht IDJC ersteinmnal die komplette Playlist bis zum Ende durch.

.... wenn ich das richtig mitbekommen habe, bleibt aber die Fehlermeldung immer diesselbe:

Toggle OFF recieved for signal: Play
Toggle ON recieved for signal: Play
player shutdown code was called
song title: Die Toten Hosen - XTC

updated metadata with: Die Toten Hosen - XTC
Seek time is 0 seconds
playing without flush
player startup was unsuccessful for file ///home/bartho/Desktop/Die Toten Hosen - Opium fürs Volk/Die Toten Hosen - 11 - XTC.mp3
player context id is -1

termination due to end of track


... nur, dass bei jackd -d oss das Ganze für alle Tracks bis zum Ende der Playlist da steht.


Weiterhin habe ich verschiedene Pakete insstalliert, um sicherzugehen, dass keines fehlt.
Dieses waren die Pakete:

- LAME

- libxine1
- libxine1-ffmpeg
- libxine1-gnome
- libxine-dev

- libasound-dev
- libasound-plugins

- mpg123
- mpg123-alsa

- mpg321

- avifiel-mad-plugin

- libmad0-dev

- madplay

- python-pymad

(natürlich mit allen Abhängigkeiten)


Danach habe ich nach einem Tip von Treknor (danke ;) ) Jack einfach nochmal zu deinstallieren und danach wieder neu zu installieren, ausprobiert.
Dabei hat es natürlich auch die Pakete deinstalliert, die von Jack abhängig sind: Ardour, IDJC, ....

Dann gleich per Synaptic IDJC installiert.
Dazu brauchte der komischerweise die Ubuntustudio-DVD.
Egal, eingelegt und installiert.
Probiert,.... klappt immer nocht nicht....

Dazu muss ich noch sagen, dass einige Male, nachdem ich in die Konsole lediglich idjc eingegeben hatte, mir mein Gutsy Gibbon eingefroren ist und mmein Rechner auf keinen Tastendruck mehr reagierte. Also Reboot Schalter nutzen.

Hmmm.....
Irgendwie bin ich kein Stückchen näher und meine Sendung soll regulär in ca. 15 1/2 Stunden beginnen.

Also ersteinmal drüber schlafen und danach versuchen das Ding endlich hinzubekommen.

Meine Eindruck von der heutigen Prozedur: Jack ist in Wahrheit eine Tunte und seeeehr zickig.
Doch was wäre ich für ein Zickenbändiger, wenn ich diese Zicke nicht in den Griff bekommen würde. :D

So far.


Barth-0
(Barthminusnull)

Kommentare:

Dreiundachzig hat gesagt…

hi, hast du es mittlerweile hinbekommen? ich hoffe schon, denn das gleiche problem habe ich auch, dass idjc keine mp3s in die playliste einfügen will

wenn du die lösung hast, bitte eine e-mail an dreiundachzig@gmx.de

Anonym hat gesagt…

Yes undoubtedly, in some moments I can reveal that I jibe consent to with you, but you may be considering other options.
to the article there is still a definitely as you did in the decrease publication of this solicitation www.google.com/ie?as_q=panamclinic ?
I noticed the axiom you procure not used. Or you functioning the black methods of inspiriting of the resource. I take a week and do necheg